Vetus Hochleistungs-Motorlager - erleben Sie einen leisen Betrieb

Die Last auf den Motorlagern wird entscheidend durch das Drehmoment der Maschine bestimmt. Besonders bei großen Motoren ist es wichtig mit folgender Formel die Belastung pro Motorlager in kg zu bestimmen.

(Motorgewicht in kg / Zahl der Motorlager) + (PS x 487 x Untersetzung des Getriebes / U/min. des Motors x der Abstand der Motorstützen längs des Fundamentes in Metern) = max. Belastung in kg pro Motorlager

Ansicht als Raster Liste
In absteigender Reihenfolge
pro Seite

14 Artikel

  1. Verkauf Flexible Motorlager Typ K35
  2. Verkauf Flexible Motorlager Typ K40A - insbesondere die 3-Zylinder-Schiffsdieselmotoren
  3. Verkauf Hydraulischen Motorlager
  4. Verkauf Flexible Motorlager Typ HY100
  5. Verkauf Flexible Motorlager Typ K25
  6. Verkauf Flexible Motorlager Typ HY230
  7. Verkauf Flexible Motorlager Typ LMX140
  8. Verkauf Flexible Motorlager Typ LMX210
  9. Verkauf Flexible Motorlager Typ LMX340
  10. Verkauf Flexible Motorlager Typ LMX500
Ansicht als Raster Liste
In absteigender Reihenfolge
pro Seite

14 Artikel